Mit SICHERHEIT ein schöner Urlaub

Tagesaktuelle Informationen zu den Schutzmaßnahmen und für einen sicheren Urlaub in Kärnten allgemein finden Sie auf https://www.kaernten.at/aktuelle-informationen!

 

Aktuelle Stornobedingungen

Aufgrund der aktuell unsicheren Situation haben wir unsere Stornobedingungen für unsere Gäste angepasst:

  • Gratis Storno bis zum Anreisetag bei Grenzschließung oder Einreiseverbot in die Urlaubsregion Kärnten oder Ausreiseverbot aus der Heimatgemeinde.
  • Gratis Storno bis zum Anreisetag bei Covid-19 bedingter Reisewarnung des zuständigen Ministeriums für den Urlaubsort in der Urlaubsregion Kärnten
  • Rücküberweisung (abzgl. Bearbeitungsgebühr € 20,-) oder Gutschrift von Anzahlungen

Für weitere Informationen können Sie uns gerne unter info@kogler.co.at kontaktieren.

Generell bitten wir Sie, gesund anzureisen!

Um im Fall einer Erkrankung abgesichert zu sein, empfehlen wir den Abschluss einer Reiseversicherung. Mehr Information darüber finden Sie hier bei der Europäischen Reiseversicherung.


Einreise nach Österreich / Ausreise aus Österreich

Gemeinsam mit den Öffnungsschritten erfolgt eine Anpassung der Covid-19-Einreise-Verordnung. Diese orientiert sich zukünftig an der ECDC-Karte der EU. Bitte informieren Sie sich dort über die für Sie geltenden Bestimmungen.
Nähere Informationen finden Sie hier.


Die 2-G-Regel
(Stand: 8. November 2021, laufende Aktualisierungen)

Es gelten die aktuellen und auf die Beherbergungsbetriebe bezogenen COVID-Verordnungen.
Wir behalten uns vor, für eine größtmögliche Sicherheit unserer Gäste und der Mitarbeiter Maßnahmen zu setzen, die über die gesetzlichen Rahmenbedingungen und Auflagen hinausgehen. Entsprechend den aktuellen Situationen werden wir diese Maßnahmen laufend aktualisieren.

Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie für die Anreise im Hotel Kogler's Pfeffermühle die gesetzlich vorgeschriebenen 2G nachweisen können.

Welche Nachweise gelten bei der 2-G-Regel? 

Genesen:

  • Ein Genesungszertifikat gilt 180 Tage.
  • Eine ärztliche Bestätigung ist für 180 Tage nach einer abgelaufenen Infektion mit SARS-CoV-2 gültig. Diese muss molekularbiologisch (z.B. PCR-Test) nachgewiesen worden sein.
  • Ein behördlicher Absonderungsbescheid ist ebenfalls für 180 Tage gültig.

Geimpft:

Als Impfnachweis gelten das EU-konforme Impfzertifikat, der gelbe Impfpass, ein Impfkärtchen sowie ein Ausdruck bzw. ein PDF (z.B. am Handy) der Daten aus dem e-Impfpass.

  • Immunisierung durch zwei Teilimpfungen: Nach Erhalt der Zweitimpfung beträgt die Gültigkeitsdauer des Impfnachweises 360 Tage und es müssen mindestens 14 Tage zwischen den beiden Impfungen verstrichen sein. Ab 6. Dezember beträgt die Gültigkeit dieses Impfnachweises 270 Tage.

Sollten Sie sich kurzfristig noch vor Anreise für eine Impfung entscheiden, sieht die Verordnung eine Übergangsfrist bis zum 6.12. vor innerhalb derer Sie schon als geimpft gelten, wenn Sie den 1. Stich sowie einen gültigen negativen PCR-Test mitbringen. 

Wer ist von der 2-G-Regel ausgenommen?

Die Verpflichtung zur Vorlage eines 2-G-Nachweises gilt nicht für Personen, die über keinen Impf- oder Genesungsnachweis verfügen und aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können. In solchen Fällen ist ein Nachweis einer befugten Stelle über einen negatives PCR- Tests, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, zusammen mit einem ärztlichen Attest vorzuweisen.

Brauchen auch Kinder und Jugendliche einen 2-G-Nachweis für die Gastronomie?

Die Verpflichtung zum Vorweis eines gültigen 2-G-Nachweises gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr. Kinder benötigen daher keinen eigenen G-Nachweis, um mit ihren Eltern ins Restaurant gehen zu dürfen. Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter haben mit dem Ninja-Pass Zutritt etwa ins Restaurant oder Kino. Nach Beendigung des neunten Schuljahres bedürfen Jugendliche, wie Erwachsene, eines 2-G-Nachweises.


Check In und Check Out

Durch bauliche Maßnahmen können wir an der Rezeption bestmögliche Sicherheit gewährleisten.

Um Wartezeiten zu verkürzen, bitten wir unsere Gäste, uns die Infos für den Check In vor der Anreise per E-Mail mitzuteilen.

Wir würden unsere Gäste bitten beim Check Out kontaktlos zu bezahlen. Außerdem ist es möglich die Rechnung bereits am Vorabend bis 20.00 Uhr oder am Tag der Abreise ab 7.00 Uhr zu begleichen.


Das Pfeffermühle -Team

Für Mitarbeiter von Gastronomiebetrieben gilt weiterhin die 3-G-Regel am Arbeitsplatz (Stand 8.November 2021).

Das Pfeffermühle-Team verpflichtet sich zum Eigen & Fremdschutz zur Einhaltung der Hygiene- & Abstands-Standards und wir führen wöchentlich PCR-Tests durch. Unsere Mitarbeiter sind bereits zu rund 95% geimpft oder genesen.


Hygiene im Hotel

  • Im gesamten Hotel finden Sie mehrere Stationen zu Händedesinfektion
  • Handschuhe erhält man auf Nachfrage an unserer Rezeption
  • Die Zimmerreinigung findet mit desinfektionsmittelhaltigen Reinigungsmitteln statt
  • Die Hotelwäsche wird nach den strengen Hygienevorschriften von einem professionellen Unternehmen gewaschen
  • Im Restaurantbereich wird Ihnen für das Frühstück und Abendessen ein Tisch für den gesamten Aufenthalt zugewiesen
  • Am Buffetbereich gibt es eine eigene Desinfektionsstation
  • Unsere kleinen Gäste bitten wir vor und nach dem Betreten des Kinderspieleraums sich die Hände zu waschen. Der Eingang zu den Toilettenanlagen befindet sich direkt davor. Bitte lassen Sie Ihr Kind nur GESUND in den Kinderspieleraum.
  • Unser Reinigungs- und Desinfektionsplan wurde auf Basis des aktuellen Hygieneleitfadens der österreichischen Wirtschaftskammer erstellt.
  • Regelmäßiges Lüften und Hände waschen

Was unternimmt das Hotel Pfeffermühle bei einem Infektionsfall im Haus?

Die erkrankte Person muss samt Familienangehöriger im Zimmer bleiben. Wir kontaktieren umgehend die Gesundheitsbehörde. Fachmännische Desinfektion des Zimmers.

Unsere Angebote

Entdecken Sie unsere Pauschalen & Ihre Vorteile